Drucken

Überladebrücken HFB 55/60

Überladebrücken HFB 55/60

Überladebrücken HFB 55/60

 

Mobile Überladebrücken vom Typ HFB 55/60

 

Bei der täglichen Be- und Entladung von Lkw im modernen Warenverkehr leisten die mobilen Überladebrücken vom Typ Altec HFB 55/60 echte Hilfestellung. Die Verladerampen sind in unserem Shop in den folgenden Varianten erhältlich.

 

 

Überladebrücken HFB 55/60 (Produkt-Nr. anklicken)

Produkt-Nr.

Länge

(in mm)

Breite

(in mm)

Höhendifferenz

(in mm)

Tragkraft

(in kg)

HFB 55/125 550 1.250 -24 bis 52 4.000
HFB 55/150 550 1.500 -24 bis 52 4.000
HFB 55/175 550 1.750 -24 bis 52 4.000
HFB 55/200 550 2.000 -24 bis 52 4.000
HFB 60/125 575 1.250 -22 bis 50 1.200
HFB 60/150 575 1.500 -22 bis 50 1.200
HFB 60/175 575 1.750 -22 bis 50 1.200
HFB 60/200 575 2.000 -22 bis 50 1.200

 

Die Typbezeichnung HFB 55 weist auf eine Länge von 550 mm hin, während die Modelle vom Typ HFB 60 etwa 575 mm lang sind. Als mobile Überladebrücken mit geringem Eigengewicht können die praktischen Rampen sehr flexibel und vielseitig eingesetzt werden.

Vor allem bei Anwendungen mit keinem oder einem geringen Höhenunterschied zwischen Laderampe und Ladefläche des Lkw erfreuen sich die HFB 55/60 Überladebrücken großer Beliebtheit.

 

Das Eigengewicht liegt je nach Variante zwischen 17 und 36 kg, weshalb die Verladebrücke auch von einer Person problemlos montiert werden kann.

Die stabile Aluminiumkonstruktion sorgt für eine beachtliche Tragkraft von 1.200 kg bei der HFB 60 und sogar 4.000 kg bei der HFB 55 Überladebrücke.

Das System eignet sich daher hervorragend zum Verladen von Gütern in dieser Gewichtsklasse und kann flexibel in Kombination mit allen gängigen Transportwagen eingesetzt werden.

Eine rutschsichere Oberfläche sorgt für den notwendigen Halt bei anspruchsvollen Verladeaufgaben.

 

 

Der Alleskönner von Altec

 

Die mobilen Überladebrücken HFB 55 und HFB 60 aus dem Hause des deutschen Verlade-Spezialisten Altec gelten in der Branche aufgrund ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit als Alleskönner.

Robustes Aluminium sorgt in Kombination mit einer intelligenten Konstruktionsweise für eine hohe Tragkraft. Die stabile Rampe ist darüber hinaus sehr witterungsbeständig und kann sowohl in überdachten Bereichen als auch im Freien eingesetzt werden.

Wie gewohnt werden die Altec-Überladebrücken gemäß den geltenden Richtlinien und Normen gefertigt und genügen den Anforderungen des Siegels "GS".

 

Die in Deutschland produzierten Verladerampen HFB 55 und HFB 60 führen wir in je vier verschiedenen Ausführungen, die sich hinsichtlich der Breite unterscheiden.

Je nach Einsatzzweck und gewähltem Transportwagen können Sie sich zwischen den Maßen 1.250, 1.500, 1.750 und 2.000 mm entscheiden.

 

Die realisierbaren Höhendifferenzen liegen bei den HFB 55 Modellen bei -28 bis +60 mm und bei den HFB 60 Überladebrücken bei -22 bis 52 mm.

Wenn Sie in der Produkttabelle kein passendes Modell für Ihren Einsatzzweck finden können, sprechen Sie uns einfach an. Wir arbeiten eng mit dem Hersteller zusammen und können auch Sonderanfertigungen realisieren.